Elektrischer Lager Antrieb

Electrical bearing drive for e.g. powered vehicle on street, has rotor/rim rotated around stator/shaft that has primary parts including permanent magnets, where magnetic forces are electromagnetic, dynamic or permanent magnetic forces

Abstract

Mit dem erfindungsgemäßen elektrischen Lagerantrieb (ELA) können Radfahrzeuge durch Magnetfelder getragen berührungslos schwebend fahren, ohne Antriebsteile im Fahrweg. Der elektrische Lagerantrieb besteht gemäß Fig. 1 aus einem Außenring (Rotor/Felge, ggf. mit Reifen) mit Sekundärteilen (S), einem Innenring (Stator/Welle, ggf. fest verbunden mit einem Fahrzeug) mit Primärteilen (P) und magnetischen Feldern (M) im Spalt zwischen Primär- und Sekundärteilen. Die erforderlichen Magnetfelder werden durch Permanentmagnete oder Strom durchflossene Leiter erzeugt. Die Ströme werden durch Regelungen (C) dynamisch so eingestellt, dass der Rotor radial und axial stabil im Rotor berührungslos schwebt und der Rotor Solldrehzahl erreicht und hält. Eine berührungslose Lenkung ist dabei vorgesehen. Die Regelungen in den Primärteilen sind über Kabel (K) mit der Energiequelle (E) und dem Sollwertgeber (W) verbunden. Falls Energie- und Informationsübertragungen zu den Sekundärteilen erforderlich sind, erfolgen sie berührungslos über den Spalt. Die Energie wird der Energiequelle entnommen oder zurückgespeist. Für Notfälle können ggf. zusätzliche Vorrichtungen vorgesehen sein (z. B. Notlaufwalzen/Feststellbremse). So verbindet der elektrische Lagerantrieb die Vorteile der Radfahrzeuge mit denen der magnetischen Schwebefahrzeuge. Er kann auf vorhandenen Fahrwegen schweben, das er keine Teile des Antriebs im Fahrweg benötigt, wie z. B. der Transrapid. Die wenigen robusten Komponenten ...
The drive has a rotor/rim rotated around a stator/shaft that has primary parts (P11-P32) having permanent magnets, where the rotor/rim has secondary parts (S1, S2). A guide-controller of sequence-controllers of the individual primary parts provides a threshold value, such that an optimal gap distance and a threshold value of speed are obtained and kept, where magnetic forces are electromagnetic, dynamic or permanent magnetic forces.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle