Valve has control lever for determining flow rate through it, sleeve fitted on lever having recess, into which shaft of wedge-shaped component fits which has transverse ribs which fit into transverse grooves in recess

Ventil mit einsetzbarer Durchflussmengenbegrenzung

Abstract

The valve has a control lever (2) for determining the flow rate through it. A sleeve (3) is fitted on the lever which has a recess (30), into which the shaft (40) of a wedge-shaped component (4). This has transverse ribs (41) which fit into transverse grooves (32) in the recess, allowing it to be fitted in different positions.
Bei einem Ventil mit einem Ventilgehäuse, aus dem ein wenigstens um eine horizontale Achse verschwenkbarer, einen quadratischen oder rechteckigen Querschnitt aufweisender Stellhebel zur Bestimmung der Durchflussmenge herausgeführt ist, wobei auf dem Stellhebel eine Buchse und auf der Buchse ein Handgriff befestigbar ist und wobei zur wahlweisen Begrenzung der maximalen Durchflussmenge pro Zeiteinheit ein Keilelement vorgesehen ist, das zwischen einem Festanschlag am Ventilgehäuse und dem Stellhebel anordbar ist, ist vorgeschlagen, dass das Keilelement mit einem parallel zum Stellhebel vorstehenden Schaft versehen ist, der in eine entsprechende Ausnehmung der Buchse einfügbar ist.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (2)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle
    DE-102009008564-B4March 10, 2011Grohe AgSanitärarmatur
    DE-102011115390-A1April 11, 2013Grohe AgFlow rate adjusting device e.g. valve for sanitary fitting, has driver element whose distance with respect to bearing point of actuating lever is varied within range of movement of lever