Tunnelbrücke für ein Kraftfahrzeug

Abstract

Die Erfindung bezieht sich auf eine Tunnelbrücke (1) für ein Kraftfahrzeug mit mindestens einer zwei Seitenteile (2, 3) aufweisenden Stützstruktur (4) und zumindest an den Seitenteilen (2, 3) vorgesehenen Rippen (5), wobei die Tunnelbrücke (1) mit im Kraftfahrzeug vorgesehenen Karosserieteilen und/oder Trägern (6, 7) verbindbar ist. Dies wirkt sich bei den bekannten Tunnelbrücken nachteilig aus. Eine wesentliche Verbesserung wird dadurch erreicht, dass die Tunnelbrücke (1) mit den zugehörigen Seitenteilen (2, 3) und/oder den für die Karosserieteile vorgesehenen Anschlussteilen einteilig aus einem Gussmaterial gebildet und die Rippen (5) an den Seitenteilen (2, 3) und/oder an einem die Seitenteile (2, 3) verbindenden Tunnelbrückenteil (8) angeordnet sind.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (2)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102009049190-A1April 21, 2011Audi AgStructure part for use as cast part in motor vehicle body, has connection area designed as joining flange at arc-shaped running parts structure, and reinforcement ribs formed transverse to flange direction at joining flange
      US-7600807-B2October 13, 2009Dr. Ing. H.C. F. Porsche AktiengesellschaftTransverse bridge for reinforcing the tunnel region of a floor structure of motor vehicle